Wasserwacht OG Neumarkt

Herzlich willkommen auf unserer Website. Auf unseren Seiten wollen wir Sie und Euch über die Ortsgruppe, deren Tätigkeiten und Aufgaben sowie die aktuellen Termine und Veranstaltungen informieren. Wir hoffen, wir können Ihnen und Euch die Ortsgruppe Neumarkt, mit ihrer SEG (Schnell-Einsatz-Gruppe), ihrer Jugendarbeit und ihren Schwimmkursen etwas näher bringen.

 

Aktuelle Ereignisse

Kapitän der Wasserwacht Neumarkt im Amt bestätigt

Wasserwacht Neumarkt setzt auf altbewährtes Personal, um einer ungewissen Zukunft zu trotzen. Bei den Wahlen der Ortsgruppe Neumarkt wurde Jürgen Kastner für weitere vier Jahre in seinem Amt bestätigt. Als seine Stellvertretung wurde Katrin Ehrnsberger gewählt. Den Posten des Technischen Leiters übernimmt erneut Roland Kuß. Als Stellvertreter wurden Marco Inzenhofer und Daniel Wittmann neu mit ins Boot geholt. Das Amt des Jugendleiters übernimmt wie eh und je Winfried Fügl. Tatkräftige Unterstützung bekommt er durch Kerstin Kunkel und Paul Heerdegen. Die frisch gewählte Führung der Wasserwacht Neumarkt blickt mit Anspannung auf eine ungewisse Zukunft, da das Vorhaben, das Hallenbad Neumarkt vorzeitig zu schließen, den Verein auf eine harte Probe stellen wird. 

> weiterlesen

 

Neumarkter Wasserwachtler sprangen in die kalte Donau

Bereits zum 25. mal nahm eine Gruppe der Wasserwacht Neumarkt beim alljährlichen Donauschwimmen in Neuburg teil. Dieses Jahr stürzten sich 28 Schwimmer aus der Wasserwacht Neumarkt in das 0,6 Grad kalte Wasser und schwammen zusammen mit Eisschollen die 4000 m lange Strecke durch die Donau. Am Ziel angekommen, gab es nach dem kalten Nass eine warme Suppe und Tee. Diese war auch nötig, da es heuer aufgrund der mangelnden Strömung eine sehr lange und anstrengende Distanz war.

> weiterlesen

 

Schönstes Wetter und bester Schnee

Die Wasserwacht Neumarkt und Mörsdorf machten sich vom 22.01.- 23.01.2017 auf den Weg in Richtung Berge. Fast schon traditionell ist die Skifahrt nach Neukirchen in das Skigebiet Wildkogel. Hier erwartete die 61 Skifahrer/-innen schönstes Wetter und besten Schnee. Nach einem langen Tag auf der Piste, machte sich die Gruppe zum Jugendhaus "Innerwiesen" in Uttendorf auf. Bei einem gemütlichen Abendessen und einer geselligen Runde, ließ man den Tag ausklingen.

> weiterlesen

 

Betreten von nicht tragfähigen Eisflächen bedeutet Lebensgefahr

Der Kälteeinbruch der vergangenen Tage hat Seen und Flüsse zufrieren lassen. Doch ist das Eis noch vielerorts zu dünn. Wer sich darauf begibt, spielt mit seinem Leben.Auch wenn es auf den ersten Blick scheint, dass die Eisfläche dick genug ist, kann man ins Eis einbrechen. Durch Strömungen unter der Eisfläche und Bachzuläufen ist das Eis niemals gleichmäßig dick. Gerade an solchen Stellen sind die Eisdecken oft trügerisch und grundsätzlich wenig tragfähig, da sie durch den Zustrom meist recht dünn bleiben. Diese Erfahrung machten die Wasserretter der Wasserwacht Ortsgruppe Neumarkt bei einer Übung am Kanalhafen in Neumarkt.

>weiterlesen

 

Wasserwacht ehrt ihre Jugendlichen

Die Jugendleitung Winfried Fügl und Kerstin Kunkel übergaben zum Jahreswechsel einige Jahresehrungen. Sie bedankten sich für fünf aktive Jahre in der Ortsgruppe Neumarkt bei: Theresa Schmidt, Patrick Distler, Fabio Harant, Felix Kerl, Justin Bräunlein und Jonas Legner.

 

 

 

 > weiterlesen

 

Wasserwacht bedankt sich für die geleisteten Stunden

Zur festlichen Weihnachtsfeier der Wasserwacht Neumarkt kamen zahlreiche Mitglieder in das griechische Restaurant „Achillion“. Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Vorsitzenden der Kreiswasserwacht Neumarkt, Winfried Fügl, gab der Vorsitzende der Ortsgruppe, Jürgen Kastner, einen Rückblick über das vergangene Jahr. Anschließend berichtete der Technische Leiter, Roland Kuss, von mehr als 2500 Arbeits- und Übungsstunden, die bei Lehrgängen, Ausbildungen und Veranstaltungen ehrenamtlich geleistet wurden. Für diese geleisteten Stunden bedankte er sich bei den Mitgliedern.

>weiterlesen

 

Mit Crowdfunding Leben retten

Jeder kennt die Situation aus Film und Fernsehen: Ein Schwimmer gerät aufgrund von Selbstüberschätzung oder eines Krampfes in Not und droht zu ertrinken. Um genau in diesen Fällen schnell und gezielt helfen zu können, bietet die Wasserwacht Neumarkt, neben Anfängerschwimmkursen und Schwimmtraining, auch eine fundierte Ausbildung zum Rettungsschwimmer an. Damit der Ablauf einer Wasserrettung möglichst realistisch geprobt werden kann, hatte der stellvertretende Jugendleiter der Wasserwacht Neumarkt, Paul Heerdegen, die Idee, eine spezielle Wasserrettungspuppe anzuschaffen. „Diese Puppen bieten die Möglichkeit, den kompletten Rettungsablauf - vom Retten der Person aus dem Wasser bis hin zur Wiederbelebung an Land - in einem durchgängigen Vorgang üben“, so Heerdegen.

>weiterlesen

 

 

 
Die nächsten Termine der Wasserwacht Neumarkt

Termine

weitere Termine

Die Trainingszeiten der Wasserwacht Neumarkt

Training

alle Infos und Trainingszeiten


Schwimmkurse

alle Infos und Anmeldung